• Hl. Dreifaltigkeit

    mit St.Maria Rosenkranz

 

Pfarrer Lindner greift in seiner Botschaft die Worte der heutigen Lesung auf, in der es heißt:"..einst wart ihr in der Finsternis, nun seid ihr im Licht des Herrn. Lebt als Kinder des Lichtes."

Eine Möglichkeit in diesen Zeiten Licht für andere zu sein, ist z.B. eine Gebetskette oder eine Telefonkette aufzubauen. Das funktioniert, indem "...Sie Menschen anrufen, von denen Sie glauben, dass Sie Ihre Hilfe brauchen. Oder sich auch im Pfarrbüro melden, und wir geben dann diese Telefonnummern oder Adressen weiter".

 

In diesen schweren Zeiten möchten wir ein Zeichen der ökumenischen Verbundenheit setzen.

Deshalb werden ab morgen Mo.23.03. jeden Tag um 19h die Glocken unserer Kirchen und die Glocken in den Kirchen unserer protestantischen Glaubensbrüder und -schwestern, als Zeichen der Ökumene erklingen.

Vielfältige Gründe sprechen dafür, in Seelze von der vom Bistum vorgeschlagenen Zeit 21 Uhr abzuweichen, so gibt es z.B. eine Vielzahl an Aktionen, die täglich um 19h zu einem Gebet oder Gesängen aufrufen. Nutzen auch Sie die Zeit um ihre Sorgen und Bitten in ein Gebet zu legen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
verstanden Ablehnen