• Hl. Dreifaltigkeit

    mit St.Maria Rosenkranz

 

Die Mitglieder der Schola hatten sich schon auf die Feier des Osterfestes gefreut - sei es durch die Passion am Karfreitag, oder die Mitgestaltung der Feier am Ostermontag.

Daraus durfte aus den bekannten Gründen nichts werden.

Was tun, wenn man nicht  gemeinsam singen darf? Nun, dann tut man es virtuell.
Und so hat sich die Schola Trinitas als virtueller Chor zusammengefunden, dh. die Sängerinnen und Sänger haben das Lied in ihr Handy gesungen, und aus diesen einzelnen Aufnahmen wurde mit heißer Nadel ein gemeinsamer Klangkörper zusammen gestrickt.

Aber sehen und hören Sie selbst:
Die Schola Trinitas singt als Ostergruß den "Ostermorgen" von Markus Pytlik:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.