• Hl. Dreifaltigkeit

    mit St.Maria Rosenkranz

Raumnot nach dem 2. Weltkrieg

Als der 2. Weltkrieg 1945 zuende ging, gab es außer einer kaputten Kirche keine weiteren Gebäude auf dem großen Kirchgrundstück. Doch ein Stück entfernt, Am Isenbrink, standen Baracken aus Wellblech und Holz (Nissenhütten), die dem britischen Militär gehörten (s. Foto).


Kaplan Hildebrandt schaffte es 1947, dass die Kirche 2 Nissenhütten geschenkt bekam. Sie wurden von freiwilligen Helfern auf das Kirchengrundstück versetzt, mit einfachsten Mitteln ausgebaut und mit Räumen für die Gemeindearbeit ausgestattet. 1950 entstand hier der erste Kindergarten der Gemeinde.

Aus gesammelten und abgeklopften Ziegelsteinen
entstanden Anbauten an die Wellblechhütten (ca. 1948).

Daneben gab es eine Nähstube und eine Schwesternstation.
Das fertige Ensemble Anfang der 1950er Jahre.

Der gemauerte Teil wurde 1951/52 aufgestockt (ältester Teil des heutigen Kindergartens).

 

Endlich ein Pfarrhaus


1952, fast 40 Jahre nach dem Kirchbau, konnte endlich ein Pfarrhaus errichtet werden. Räume im Keller dienen fortan als „Notpfarrheim“; die Wellblechbaracken wurden abgerissen.

Kirche und Pfarrhaus ca. 1960

 

 1962: Das erste Pfarrheim

Nachdem Seelze Anfang 1962 selbständige Pfarrei geworden war, wurde im September das erste Pfarrheim fertiggestellt und eingeweiht.

Eingang zur Kindertagesstätte St. Michael 2002

 

 

 

 

 

1974 wurde ein Anbau an den Kindergarten notwendig, ein weiterer An- und Umbau für eine zusätzliche Krippengruppe erfogte 2008.

Grundsteinlegung für das neue Pfarrheim:
Generalvikar Bernert
und dahinter Pfarrer Kaiser.
Im Hintergrund Mauern des alten Pfarrheims.

 

 

 

 

 

Das erste Pfarrheim wurde 1989/90 durch einen modernen großzügigen Neubau ersetzt. Dieser bietet seitdem den Rahmen für das vielfältige und bunte Gemeindeleben.

Das neue Pfarrheim 2002. Links das modernisierte Pfarrhaus von 1952.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
verstanden Ablehnen