• Hl. Dreifaltigkeit

    mit St.Maria Rosenkranz




Der Mittelpunkt des christlichen Glaubens ist die Hoffnung auf Auferstehung. Deshalb rufen Christen angesichts des bevorstehenden oder eingetretenen Todes einen Seelsorger. Dafür stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 



Was ist zu tun?


Verstorben im Krankenhaus:

  • Verständigung des Seelsorgers
  • Verständigung bzw. Besuch desjenigen Bestattungsinstitutes, das alle Angelegenheiten der Beerdigung regeln soll.

Verstorben zu Hause:

  • Verständigung eines Arztes zur Feststellung des Todes
  • Verständigung des Seelsorgers
  • Verständigung bzw. Besuch desjenigen Bestattungsinstitutes, das alle Angelegenheiten der Beerdigung regeln soll.

Der Leiter der Beerdigung wird mit Ihnen über einen Besuch und die notwendigen Schritte zur Beerdigung sprechen.

Leiter einer Beerdigung sind dazu ausgebildete und damit beauftragte Gemeindemitglieder, Diakone oder Priester.

Da wir oft gefragt werden: All diese Dinge sind seitens der Kirche kostenlos, denn sie stellen seit jeher einen selbstverständlichen Liebesdienst dar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
verstanden Ablehnen