• Hl. Dreifaltigkeit

    mit St.Maria Rosenkranz



Das Sakrament der Krankensalbung kann ein katholischer Christ bei schwerer Krankheit, vor einer Operation oder, wenn er im Sterben liegt, empfangen. Es dient der Stärkung des Empfängers in seiner schwierigen und belastenden Situation. Es soll deutlich werden, dass Gott gerade dem Menschen nahe sein will, denen es schlecht geht. Dieses Sakrament wird von einem Priester gespendet.

 

Beistand

Wenn Sie sich selbst oder jemand sich in Ihrer Umgebung auf die letzte Lebensphase, das Sterben, vorbereiten, unterstützen wir sie gerne durch das Sakrament der Krankensalbung. Mit dem Empfang dieses Sakramentes müssen Sie nicht mehr, wie früher üblich, bis zur letzten Minute warten. Deshalb sprechen wir auch nicht mehr von "Letzter Ölung", sondern von der Feier der Krankensalbung.


Alter

Das Sakrament der Krankensalbung kann in jedem Alter empfangen werden.

 

Zeitpunkt

Die Krankensalbung kann jederzeit gefeiert werden. Nehmen Sie dazu bitte mit dem Pfarrer Kontakt auf oder melden Sie sich im Pfarrbüro. Das Sakrament der Krankensalbung kann auch mehrfach empfangen werden. Es empfiehlt sich auch vor schwierigen Operationen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.